Alle Beteiligten sind sich einig. Am vergangenen Samstag war der Fehlstart der Crash Eagles in die aktuelle Bundesligasaison perfekt. Zu viele Punkte vor heimischem Publikum wurden leichtfertig verspielt.

Dass es am kommenden Wochenende anders wird, daran zweifeln selbst die kühnsten Optimisten. Denn man ist zu Gast beim HC Köln West, der seit etlichen Jahren zu den Top Teams in Europa zählt und auch in diesem Jahr wieder um die Vorrundenmeisterschaft kämpfen wird. Aktuell belegt man nach fünf gewonnenen Spielen den dritten Platz, ist jedoch nur ein Zähler vom Tabellenführer Iserlohn entfernt. Bei den Kaarstern richtet sich derzeit der Blick auf das rettende Ufer, das allerdings mit fünf Punkten Abstand in weiter Ferne liegt. Um den Abstand zu verringern, muss für die Eagles das perfekte Spiel her, wie vor einigen Jahren, als man dem damals ebenfalls haushohen Favoriten in Köln ein Bein stellen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.