Nachdem sie sich in der Vergangenheit spielerisch nie begegnet sind, treffen nun die 1. Herren der Crash Eagles gleich dreimal auf die Kassel Wizards.

Das ergab unlängst die Auslosung zur 3. Pokalrunde. Dies alles passiert im April. Während die Kasselaner am 13.4. ihre erste Vorstellung in Kaarst ablieferten, erwarteten sie bereits am 20.4. die Eagles in ihrer Heimat. In beiden Spielen gingen die Gastgeber jeweils mit einem 5:3-Sieg vom Feld.

Nunmehr findet am kommenden Samstag in Kassel das Pokalspiel statt. Nach zwei Partien in der Meisterschaft haben sich beide Teams ausreichend kennengelernt und wissen, die Stärken und Schwächen des jeweiligen Gegners gut einzuschätzen. Im Tor werden Malte Rütten und Nachwuchskeeper Daniel Boschewski aufgestellt, da Stammtorhüter Philipp Inger beruflich verhindert ist. Ebenso wird Stürmer Roy Lindner die Reise nach Kassel nicht antreten können. Es wäre schön, wenn zu diesem Spiel zahlreiche Fans mit im Bus sitzen würden, um die Mannschaft im Baunatal anzufeuern.

Ebenfalls am 27.4. treffen unsere Damen auf das Team der Brakel Blitz, die in der 2. Damenliga spielen und somit den Erstligisten aus Kaarst vor eigener Kulisse empfangen.

Auch die Jugend spielt auswärts. Am selben Pokaltag reisen sie nach Köln, um sich wieder gegen den HC Köln West Rheinos durchzusetzen. In der vergangenen Saison gewannen sie in der Meisterschaftsrunde mit 7:2 und 8:0. Dennoch kein Ruhekissen, denn jede Saison verläuft im Nachwuchsbereich anders.

Ebenso spielen die Schüler am 27.4. in Köln. Unlängst gewannen sie in der noch jungen Saison an gleicher Stelle mit 14:3.

Der Kölner/ Kaarster Thementag komplettieren die zweiten Herren, die auch dort am Samstagabend um 19:15 Uhr antreten müssen.

PM: CEK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.