Bei der Jugendmeisterschaft war man bereits erfolgreich. Foto: Rossi-Micha.de

Am Samstag finden Deutschen Pokalendspiele im Skaterhockey in Kaarst statt. Mit dabei sind zwei Teams der Skating Bears. Der frisch gebackene Deutsche Meister die Skating Bears Jugend trifft um 13 Uhr auf den NRW-Meister und Gastgeber, die Crash Eagles Kaarst. Am vergangenen Samstag konnten die Bears nach einer ganz starken Leistung die Crash Eagles im Finale um die Deutsche Meisterschaft 4:3 niederringen. Zuvor hatten die Crash Eagles im Finale um die NRW-Meisterschaft die Bears geschlagen. Man kann daher keines der beiden Teams favorisieren. Das Team der Trainer Michael Schneider und Tim Bothe will sicherlich das Deutsche Double gewinnen, doch die Crash Eagles werden ebenso sicher etwas dagegen haben und ihrerseits einen zweiten Titel in diesem Jahr anstreben.

Eher die Außenseiterrollen nehmen die Junioren der Skating Bears in ihrem Finalspiel gegen den NRW-Meister Duisburg Ducks ein. Diese spielten eine ganz starke Saison und brachten den Skating Bears zwei Niederlagen bei. Doch der Pokal hat seine eigenen Gesetze, auch im Skaterhockey. Warum soll das Junioren-Pokalfinale, um 17.00 Uhr ist Spielbeginn, nicht auch einen unerwarteten Ausgang nehmen. Die Qualität, eine Überraschung zu schaffen, hat das Team von Interimstrainer Brandon Bernhardt sicherlich.

PM: Skating Bears

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.