München, 11.10.2013 – Die U20-Nationalmannschaft bereitet sich vom 16.-18. Oktober bei einem Kurzlehrgang in Füssen auf das 4-Nationen Turnier in der Schweiz im November sowie auf die im Dezember stattfindende 2014 IIHF Eishockey U20 Weltmeisterschaft in Malmö (Schweden) vor. Diese Maßnahme sowie ein weiterer Lehrgang im Dezember dienen als Ersatz für die ausgefallenen Pokalspiele. Insgesamt 22 Spieler hat Bundestrainer Ernst Höfner ins Bundesleistungszentrum eingeladen, um sich für den WM-Kader zu empfehlen. Unter den Augen von Sportdirektor Pat Cortina erwartet die Nachwuchscracks in den drei Tagen insgesamt acht Stunden Eistraining.

Kader:u20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.