Der Serienmeister der vergangenen Jahre, durchlebte im letzten Jahr eine doch recht bittere Saison. Zwar sicherte man sich den zweiten Platz in der Bundesliga Süd,hinter Augsburg, und ging somit als klarer Favorit in die erste PlayOff Runde gegen Duisburg, scheiterte dort jedoch. Auch International, beim EuropaCup in Essen, konnten die Kölner nicht überzeugen und belegten nur den 7ten Platz. Kritiker warfen den Kölnern vor, satt zu sein, zu überheblich und selbstsicher geworden zu sein.

Das soll 2012 allerdings wieder ganz anders werden. Mit den Gebrüdern Weisheit verfügen die Kölner über zwei Spieler die zu Europas Besten gehören. Und beide Spieler können ein jedes Spiel alleine entscheiden. Hinzu kommt Kai Esser, der letzte Saison alleine 72 Punkte gemacht hat.

Durch die Rückkehr von Meik Kemmerling wird die Mannschaft zusätzlich verstärkt. Der Ex-Nationalspieler gehört ohne Zweifel zu den Leistungsträgern der Kölner und wird sicherlich auf seine 30 Punkte in der Saison kommen.

Allerdings müssen die Rheinos die ersten 6 Monate auf Nationaltorhüter Paul Bankewitz verzichten, welcher für sein Studium ein halbes Jahr in Schweden sein wird. P. Bankewitz hat sich in den vergangenen Jahren zu dem deutschen Torwart entwickelt und den Kölnern den einen oder anderen Punkt gesichert. Seinen Platz, zwischen den Pfosten, wird Mac Baumgarten einnehmen, welcher zwar Bundesligaqualitäten vorzuweisen hat, aber bei weiten nicht an die Qualität eines Paul Bankewitz vorzuweisen hat. Topspiele wie gegen Augsburg oder Bissendorf können auf der Torwartposition entschieden werden. Hier wird sich zeigen, ob Baumgarten die Erwartungen erfüllen kann.

Sollte sich Baumgarten verletzten, wird Gerahn (Junioren) seinen Platz zwischen den Pfosten einnehmen müssen.

Mit viel Pech müssen die Rheinos auch noch 3 Monate auf Tobias Adam verzichten, welcher wohl ins Ausland gehen wird.

Fazit: Köln spielt um Platz 1-4 mit, wird aber aufgrund des Fehlens von Paul Bankewitz, den einen oder anderen Punkt liegen lassen. Ob und wie schnell P. Bankewitz wieder zu seiner alten Form finden wird, wird mit entscheidend für das Abschneiden der Kölner in den PlayOff´s sein.

Zugänge: Nick Neutzer, Mac Baumgarten

Abgänge: Paul Bankewitz ( 6 Monate Schweden ), Achim Hahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.