deg_kecEs ist mal wieder so weit, Die Mutter aller Derbys der DEL ist wieder da. Im Rheinderby empfängt die Düsseldorfer EG am Sonntag im ISS Dome die Kölner Haie.

Für Düsseldorf verlief der Saisonstart durchschnittlich. Das Team von 1000 Spiele-Mann Daniel Kreutzer, belegt nach 11 Spielen mit insgesamt 15 Punkten den 8 Tabellenplatz. Sie spielten zwar meistens nicht schlecht auf, ließen allerdings den nötigen Biss zum gewinnen vermissen. Besonders im letzten Spiel, auswärts gegen Schwenningen, war zu merken, dass die Mannschaft sich erst noch komplett einspielen muss.

Ein Grund dafür könnte sein, dass offensiv starke Spieler wie Davies, oder talentierte Torhüter wie Beskorowany den Verein vor der Saison verließen.

In Köln hingegen ist man bester Laune, wenn man einen Blick auf die Tabelle wirft. Der KEC steht nach 10 gespielten Spielen mit 22 Punkten auf dem 2.Tabellenplatz. Besser hätte man sich den Start wohl kaum vorstellen können. Das Team, welches nach den verpassten Playoffs letztes Jahr, hatte vor der Saison einen relativ großen Umbruch und bis jetzt spielt wirklich jeder Neuzugang klasse auf. Die Transfermaßnahmen der Haie haben sich ausgezahlt.

Spannend wird dieser Klassiker, der auch das Wintergame 2015 war, auf jeden Fall. Letztes Jahr lief es in 3 von 4 Fällen besser für die DEG. Allerdings wird Köln in dieses Spiel als Favorit in die Partie gehen.

Auf ein sicherlich schönes Eishockeyspiel und jede menge Tore.

Autor:Jan Kaltenbach

Für:NRW Hockey am 16.10.15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.